top of page

A BLOSSOM OF COMPLEMENTARY PERSPECTIVES

Es ist schon eine Weile her, dass Michelle Aimée und ich die Idee hatten, gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Dann, während wir eng beieinander in einem Zug saßen, holte sie ihren Stift und ein Blatt Papier heraus und präsentierte mir eine ziemlich einzigartige Idee.


Ich war mir nicht sicher, ob sie bereits von der erfrischenden Frühlings Brise inspiriert worden war, aber es schien, als wäre sie von den ersten Pollen in der Luft verzaubert gewesen (sicher nicht, ich versuche nur, es kitschig zu machen... denn sie mag das nicht gerne :P).


Spaß beiseite. Es war ernst, hör mir zu: Sie stellte sich vor, Blumen und Farbe zu kombinieren, elegant gerahmt wie ein Kunstwerk.


Um einen zusätzlichen Hauch von Interesse hinzuzufügen, planten wir, einige Bewegungen improvisieren, die später verwendet werden könnten, um ein paar .gifs zu erstellen.


Fasziniert von diesem farbenfrohen Synapsen, wollte ich, einen Anruf zu vereinbaren, um es weiter zu erkunden. Wir beschlossen, dass sie die Rolle der Art Direction übernehmen würde, während ich die Leitung bei der Beschaffung der Requisiten und der Überwachung der Produktion des Konzepts übernahm.


Leider kann ich manchmal ziemlich tollpatschig sein, und beim Ausladen der Farbe aus dem Auto fiel der rote Kanister herunter und explodierte buchstäblich (ich werde am Ende der Serie ein Bild anhängen, um dir eine Vorstellung davon zu geben, wie ich die nächsten 2 Stunden nach dem Vorfall verbracht habe...).


Wir trafen uns schließlich am 8. März, und nach ein paar Stunden Testen und Einrichten der Lichter waren wir bereit, weiterzumachen und unsere Hände schmutzig zu machen (buchstäblich)


Zu unserer Überraschung entdeckten wir, dass durch das Eintauchen der Blumen in die Farbe einige von ihnen an die Oberfläche kamen und sich öffneten, was einen sehr interessanten Effekt erzeugte, den wir später in der Postproduktion umkehrten, um eine besonders spezielle Blüte nachzubilden.


Natürlich haben wir auch einige Stills eingefügt, um den Gesamteindruck abzurunden, in dem alles streng lebhaft sein musste!


Es war auch wichtig, dass die Materialität der Farbe auf dem Bild sichtbar war, um einen 3D-Effekt zu verstärken und zu vermeiden, dass die visuellen Elemente wie eine CGI-Kreation aussehen.


Wie üblich markiert diese Jahreszeit den Beginn eines neuen Zyklus, in dem neues Leben, Farben und Düfte sich um uns herum verbreiten werden. Metaphorisch betrachtet mag ich diese Serie als einen 'persönlichen Frühling' betrachten, der die Geburt neuer Ideen, Zusammenarbeiten und lebendiger Momente symbolisiert, die mit anderen inspirierenden Menschen geteilt werden sollen.


Here we go.. schon wieder kitschig.


Sorry not sorry.


Link zu Michelles Webseite: https://michelle-aimee.ch/










And jetzt, wie versprochen... SNIFF




Matteo Rolfi

Flachsacker 2, 6330 Cham (Switzerland)

Instagram: @mrfotostudio.art

+41 (0) 76 7963796


Represented by:


Rockenfeller & Göbels (DACH region)

Tel. DE: +49 211 176 07125

Tel. CH: +41 44 5522 340


The London Style Agency (rest of the world)

Tel. +44 20 7241 5713


7 Ansichten

Comentários


bottom of page